Park Residenz Alfeld

Kunde: Park Residenz Alfeld
Standort: Lippstadt
Ziel: Komfort und Flexibilität im Pflegealltag
Lösung: Komplettausstattung, practico 25|80 plus

Die Park Residenz Alfeld befindet sich mitten im Zentrum von Alfeld Leine. In dem Pflegeheim der indyllischen Kleinstadt steht die Eigenständigkeit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität von jedem einzelnen hilfebedürftigen Menschen im Mittelpunkt. Das große Leistungsportfolio umfasst Lang- und Kurzzeitpflege, Verhinderungs- und Überleitungspflege sowie Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen und Intensivpflege. Es gibt 81 Pflegeplätze (davon 45 Einzelzimmer), 57 betreute Wohnungen und weitere 9 betreute Wohnungen für Intensivpflege. Das Komplettangebot wird durch eine Bibliothek, einem Friseursalon, einem Kiosk, einer offenen Cafeteria und einer neu angelegten Parkanlage abgerundet.

Ausgangssituation

Die Park Residenz wurde vor der Neueröffnung im Dezember 2020 umfassend modernisiert. Die Aufgabe für bock bestand darin, mit einem schlüssigen Gesamtkonzept die Wohnungen, Zimmer und auch Aufenthaltsräume komfortabel und pflegegerecht auszustatten. Wichtig war ein modernes Design- und Wohlfühlkonzept, das die Pflege in jedem Bereich optimal unterstützt. Zudem war die termingerechte und zügige Lieferung bedeutend, da nach der Modernisierung aufgrund eines Hochwasserschadens die Eröffnung pünktlich am 1. Dezember 2020 stattfinden musste.

Vorgehensweise und Nutzen

Alle Zimmer und Wohnungen wurden mit dem Pflegebett practico 25|80 plus ausgestattet. Komfort und Flexibilität gehen bei dem Pflegebett Hand in Hand. Kriterien, die für den Heimleiter Herrn Schmundt an oberster Stelle stehen. Das practico 25 | 80 plus bietet zusammen mit der komfortablen, 4-geteilten Liegefläche, dem Matratzenausgleich und der Rückenlehnenlänge von 860 mm für alle Bewohner der Park Residenz Alfeld bequeme und physiologische Sitz- und Liegepositionen. Für beste Pflege und sicheres Liegen hat das Bett einen Höhenverstellbereich von 25 bis 80 cm. Durch eine Vielzahl an Funktionen erleichtert das practico 25|80 plus zudem den Alltag der Pflegekräfte. Pflegende können durch die integrierte Bett- und Seitensicherungsverlängerung die Bettlänge schnell um 10 oder 20 cm verlängern und an unterschiedliche Bewohnerprofile und Pflegesituationen anpassen. Insbesondere groß gewachsene Bewohner* genießen den ergonomischen Komfort und Pflegeprofis arbeiten maximal flexibel, ohne das Bett zeit- und kostenintensiv umzurüsten.

Rundum wohlfühlen 

 

Die wohnliche Atmosphäre ist aufgrund des Gesamtkonzeptes konsequent in allen Räumen und Wohnungen umgesetzt worden. Für einen modernen Touch entschied Herr Schmundt sich für ein helles Eichedekor, welches sich nicht nur beim practico 25|80 plus, sondern auch bei den weiteren ergänzenden Möbeln wiederfindet. Als sinnvoller Begleiter zum Pflegebett lassen sich in dem Nachttisch perfekta persönliche Dinge des Bewohners gut und griffbereit unterbringen. Er dient als Ablage, Beistelltisch und auch als Tablett. Der anliegende, rollstuhlunterfahrbare Tisch wird durch zwei Stühle ergänzt, die mit einer komfortablen Polsterung
und einem Griff ausgestattet sind. In einem Sideboard und einer Garderobe ist weiterer Stauraum für die Kleidung der Bewohner.
Neben den Bewohnerzimmern ist bock ebenfalls für die Ausstattung der Cafeteria des Seniorenheims verantwortlich. Die offene und große Cafeteria ist mit insgesamt 100 Stühlen und 50 Tischen eingerichtet. Die Bezüge sind passend zum gesamten Ambiente mit einem hygienischen und langlebigen Stoff bezogen. Herr Schmundt ist sich sicher: Hier verweilen die Bewohner und die Gäste aus der Umgebung gerne.