ICN-Kongress in Barcelona

29.05.2017, Barcelona

Symposium: Digitization of nursing home beds increases patient safety and patient outcomes

Auf dem ICN-Kongress, der Weltkonferenz des International Council of Nurses, stellt die Hermann Bock GmbH in einem Symposium Design und Ergebnisse einer Beobachtungsstudie vor, die für die Heimpflege relevant sind. Die Studie untersucht die Auswirkungen von unterschiedlichen Liegeflächen auf das Wohlbefinden der Bewohner.

Im Rahmen der klinischen Cross-over Studie, die von bock finanziert wurde, haben unabhängige Wissenschaftler untersucht, inwieweit die bewegungsunterstützende Wirkung von Liegeflächen die Mobilität der Bewohner fördern kann. Neben subjektiven Parametern wie Komfort, Schmerzbewertung und Erholsamkeit des Schlafes wurden hierzu auch objektive Sensordaten zu Bewegungsmustern und Bewegungsintensität der Bewohner im Bett erfasst. Außerdem wird im Rahmen des Symposiums zur Historie und Relevanz des zentralen Hilfsmittels in der Pflege, des Pflegebettes, vorgetragen. Dabei wird unter anderem auch auf aktuelle Trends und Innovationen wie z.B. intelligente Unterstützung der Pflege (SMART Care) eingegangen.

Das Symposium findet am 29.05.2017 von 11.30 bis 13.00 Uhr in Raum 212 statt. Der ICN-Kongress tagt vom 27.05. bis 01.06.2017 in Barcelona. Weitere Informationen unter http://www.icnbarcelona2017.com/en/



Share

Newsletter abonnieren