Jetzt lieferbar: practico ultraniedrig 9,5/80 von der Hermann Bock GmbH

Beim practico ultraniedrig 9,5/80 von bock gibt eine bodennahe Liegeposition von nur 9,5 cm unruhigen Patienten Sicherheit – ganz ohne einschränkende Maßnahmen.
Beim practico ultraniedrig 9,5/80 von bock gibt eine bodennahe Liegeposition von nur 9,5 cm unruhigen Patienten Sicherheit – ganz ohne einschränkende Maßnahmen.

Mit dem practico ultraniedrig 9,5/80 hat die Hermann Bock GmbH eine völlig neue Kategorie von Niedrigbetten geschaffen. Mit seiner „Schlafposition“ von nur 9,5 cm Höhe schützt das "Ultraniedrigbett" zuverlässig vor Sturzfolgen und fördert zugleich das Geborgenheits- und Sicherheitsgefühl. Per Autostopp-Funktion kann der Bewohner verschiedene voreingestellte Betthöhen zwischen 9,5 cm und 37,5 cm anfahren. So können auch nur noch eingeschränkt mobile Menschen ihr Bett eigenständig verlassen und anschließend wieder zurück ins Bett kommen. Pflegekräfte können das Bett weiterhin bis auf 80 cm Pflegehöhe hinauffahren.

Neues Ultraniedrigbett mobilisiert Pflegebedürftige

"Wir haben das practico ultraniedrig 9,5/80 darauf ausgelegt, sowohl Bewohnern als auch Pflegekräften den Alltag zu erleichtern. Und damit schließen wir offenbar eine echte Versorgungslücke", freut sich Martin Mühlenkord, Vertriebsleiter des Herstellers: "Seit der ersten Präsentation unserer Idee im Frühjahr 2015 sind wir von Anfragen aus Pflege- und Seniorenheimen geradezu überrannt worden."

Erstens erfülle das neue Bett schon heute die Anforderungen des kommenden Expertenstandards Mobilität. Zweitens ermögliche es mit Schlafhöhen im einstelligen Zentimeterbereich und vollständig versenkbaren Seitensicherungen eine zuverlässige Sturzfolgen-Prophylaxe ganz ohne freiheitseinschränkende Maßnahmen. Nach unbeabsichtigtem Herausgleiten können Bewohner eigenständig wieder zurück ins Bett gelangen. Drittens biete die stabile Bettenmechanik des practico ultraniedrig 9,5/80 mit seiner vielfach verstellbaren Liegefläche und einem Verfahrbereich bis 80 cm alle Voraussetzungen, damit Pflegekräfte in rückenschonender Haltung Patienten optimal pflegen und aktivieren können. "Die ersten Test-Betten dieser neuartigen Kategorie sind im Spätsommer weltweit an Kunden ausgeliefert worden, und die Rückmeldungen sind extrem positiv", freut sich Mühlenkord.

Präsentation auf der Medica in Halle 14, Stand B 15

Auf der Medizintechnik-Messe Medica, die vom 16. bis 19. November 2015 in Düsseldorf stattfindet, zeigt die Hermann Bock GmbH das neue Ultraniedrig-Pflegebett practico ultraniedrig 9,5/80 in Halle 14 an Stand B 15.

(ca. 2.170 Zeichen)



Share

Newsletter abonnieren